Feuerwehr Schnürpflingen

Schriftgrösse: A A A

Ehrung Max Isser und Andreas Lehner



                                     Andreas Lehner                                 Max Isser

Max Isser für 40 Jahre und Andreas Lehner für 25 Jahre aktiven Dienst in der freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.


In der Jahreshauptversammlung am letzten Samstag konnte Herrn Max Isser das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold und Herrn Andreas Lehner das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber verliehen werden.

Feuerwehrkommandant Reinhold Dangel und BM Häberle nahmen im Auftrag des Innenministers von Baden-Württemberg die Verleihung vor und dankten den aktiven und engagierten "Jubilaren" für Ihren langjährigen und persönlichen Einsatz.

Feuerwehrdienst ist Dienst am Nächsten", Dienst an der Gemeinschaft. Kameradschaftsgeist, Solidarität, Einsatzwille und Verantwortungsbewusstsein sind Grundlage dieser ältestenund wohl immer gleichermaßen wichtigen sinnvollen "Bürgerinitiative". Gerade diese Werte müssten eigentlich in besonderem Maße in einer Zeit wie der unsrigen gelten,in der wieder deutlich wird, dass es nicht möglich und auch gar nicht wünschenswert ist, alle Lebensbereiche "von oben her" abzudecken und zu reglementieren.

Doch dieser "Dienst" erfordert nicht nur Opferbereitschaft, Mut und Entschlossenheit im Einsatz, sondern - was man oftmals vergisst - ständiges aktives Engagement und vor allem auch die Bereitschaft, einen Großteil seiner Freizeit für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

In den 40 bzw. 25 Dienstjahren haben die beiden Feuerwehrkameraden maßgeblich am Aufbau und Erhalt der örtlichen Wehr mitgewirkt und beigetragen.

Die Gemeinde möchte sich nochmals auf diesem Weg ganz herzlich bei den langjährigen und verdienten Feuerwehrmännern für die geleistete Arbeit und ihr Engagement badanken.


Gemeinderat                                   Häberle
                                                      Bürgermeister 


Quelle: Mitteilungsblatt der Gemeinde Schnürpflingen





Veröffentlicht am
21:43:30 13.02.2009