Feuerwehr Schnürpflingen

Schriftgrösse: A A A

Gute Besserung

Lieber Hans,

wir hoffen, dass es Dir bald wieder besser geht und Du Dich rasch erholen kannst.

Deshalb lass Dich herzlich von Deinen Kameraden grüßen, die Dir eine gute Besserung wünschen.

Lass Dir genug Zeit für die Genesung und wir freuen uns jetzt schon, Dich bald wieder gesund in unseren Reihen begrüßen zu können.

Unserem Feuerwehrkamerad und früherem Chef die besten Genesungswünsche von Deinen Kameraden der Feuerwehr Schnürpflingen.



 

Rollerfahrer abgedrängt und geflüchtet

Einen verletzten Rollerfahrer hat ein Unbekannter nach einem Unfall am Montag zurückgelassen und ist geflüchtet. Nach ihm fahndet jetzt die Polizei.
Der Unbekannte fuhr, so die Pressemitteilung der Polizei, am Montag, gegen 16.30 Uhr, durch die Basteistraße in Ulm. Mit seinem silberfarbenen Mercedes war er in Richtung Friedrichsau unterwegs. In Höhe der Löfflerstraße drängte er sich vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dort aber fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Motorroller. Der musste ausweichen und prallte an der Pionierstraße gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum. Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in eine Ulmer Klinik gebracht werden. Der Mercedesfahrer dagegen fuhr einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.
Wie Zeugen der Polizei mitteilten, war der Autofahrer mit einem silberfarbenen Mercedes der E-Klasse unterwegs. Die viertürige Limousine war mit Neu-Ulmer Kennzeichen versehen.


Quelle: Ulm-news.




Veröffentlicht am
11:19:43 30.07.2009